9.10.2019

Die 8 schönsten Golfplätze Deutschlands – von Flensburg bis Friedrichshafen

Golfspieler

Deutschland kann nicht nur mit wunderschönen Landschaften für Wanderer und Mountainbiker glänzen: Auch Golfer kommen in ganz Deutschland auf ihre Kosten. Exzellente Golfplätze von Flensburg bis Friedrichshafen laden zu Golfferien und einem Golferlebnis der Extraklasse ein. Doch wo befinden sich die schönsten Golfplätze Deutschlands? Unsere Übersicht sorgt für sportliche Inspiration und jede Menge neue Impulse.

1. Golfplatz Falkenstein in Hamburg

Einer der schönsten Golfplätze Deutschlands liegt definitiv in der Nähe von Hamburg. Sein Geheimnis? Der Platz könnte auch direkt in England liegen – so schön grün sind die Greens, auf denen gespielt wird. Außerdem überzeugt er durch seine vielen Heidelandplätze, die man ebenfalls auf der britischen Insel finden kann.

Geplant und gebaut wurde der Golfplatz in den 1930er-Jahren, was sich auch heute noch bemerkbar macht. So gibt es im Unterschied zu anderen Courts beispielsweise kein Inselgrün. Noch früher – im Jahr 1906 – wurde übrigens der dazugehörige Golfclub gegründet. Damit gehört der Hamburger Golf-Club e. V. zu einem der ältesten Golfvereine in Deutschland.

2. Golfhotel "Budersand Hotel Golf & Spa Sylt"

Der Golfplatz des Sylter Golfhotels (zum Beispiel buchbar bei Hotels.com) gehört zu den schönsten Golfplätzen Deutschlands – diese Auszeichnung erhielt der Platz sogar von offizieller Stelle. So wurde er im Jahr 2018 vom Golf Journal zum Top-Golfplatz gekürt. Aber das ist nur ein Award unter vielen.

Dass der Platz so beliebt ist, kommt nicht von ungefähr: Hier genießen Sie, während Sie Ihre Löcher schlagen, den Ausblick auf das wunderschöne, sich immer wieder verändernde Wattenmeer.

Der Golfplatz punktet außerdem mit einem 18-Loch Course, bei dem es sowohl für Anfänger als auch für Experten die ideale Spielbahn gibt. Wer es noch etwas herausfordernder mag, kommt mit den strengen und schnell wechselnden Winden direkt an der Küste definitiv auf seine Kosten.

Die schönsten Golfplätze Deutschlands sind für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet.

3. Golfplatz Lindau-Bad Schachen

Die Alpen und der Bodensee im Panorama-Hintergrund, während Sie Ihr Spiel auf einer der 18 Bahnen absolvieren. Das hört sich nach einem Traum an? Dann statten Sie doch dem Golfplatz Lindau-Bad Schachen in direkter Nähe zum Bodensee einen Besuch ab.

Den Platz, der direkt um das Schloss Schönbühl angelegt wurde, gibt es schon seit etwa 65 Jahren. Seither hat er sich zu einem der schönsten Golfplätze Deutschlands gemausert. Ein Geheimtipp ist es auf jeden Fall, am 17. Loch einen kurzen Moment innezuhalten. Dort haben Sie den besten Blick auf den größten See Deutschlands und die angrenzenden Berge in Österreich und der Schweiz, die zu einem unvergesslichen Urlaub – auch ohne Golfgepäck – einladen.

4. Hardenberg GolfResort

Das Resort ist nicht nur durch die atemberaubende Landschaft in der Nähe von Göttingen so bemerkenswert: Es ist auch eines der wenigen deutschen Golfresorts, die mit zwei direkt aneinander angrenzenden Golfplätzen punkten können. So gibt es neben einem 6-Loch-Kursplatz die Driving Range mit 80 Abschlagplätzen und den "Göttingen" sowie den "Niedersachsen" Kurs.

Beide Kurse überzeugen mit 18-Loch-Meisterschaftsplätzen, bei der Spieler aller Klassen auf ihre Golf-Kosten kommen. Wer sein Golfequipment nicht nur online shoppen will, kann auch beim platzeigenen GolfShop vorbeischauen, der Schläger, Kleidung und Zubehör anbietet. Um aus dem Golferlebnis einen Golfurlaub zu machen, kann man die Kurse über zwei Golfhotels buchen, die alle Anforderungen von exzellenten Golfferien erfüllen.

5. Golfplatz Hubbelrath-Ostplatz

Am Rande des Bergischen Landes bei Düsseldorf befindet sich der Golfplatz des GC Hubbelrath. Der Golfclub stellt zwei Plätze zur Verfügung, die bespielt werden können. Der längere der beiden ist der Ostplatz. Dieser ist ein klassischer Parkland Course, der auch als nationaler und internationaler Wettkampfkurs dient.

Mit zahlreichen Wasserlandschaften und Hügeln ist der Platz nicht nur perfekt zum Bespielen, sondern hat auch für das Auge so einiges zu bieten. Direkt an einem der Wasserteiche befindet sich die bekannteste Bahn der Anlage: Das 7. Loch.

Dieses wurde aufgrund seiner landschaftlich exponierten Lage und seiner technischen Schwierigkeiten im Jahr 2000 von Experten zum besten Par-3-Loch Deutschlands gewählt. Abgerundet wird das Golfangebot durch ein Clubhaus und einen Pro Shop. Wer lieber online shoppt, kann auch einmal bei PUMA nach passender Ausrüstung Ausschau halten.

Golfplatz im Panorama

6. Golfclub Gut Lärchenhof

Auf den ersten Platz der Golfers‘ Choice Rangliste der besten Golfclubs in Deutschland schaffte es im Jahr 2018 der Golfclub Gut Lärchenhof in der Nähe von Pulheim, einer Stadt in Nordrhein-Westfalen. Der Platz ist nicht nur bei Amateur-Spielern sehr beliebt: Auch einige Wettbewerbe wurden auf dem einzigen von Jack Nicklaus entworfenen Golfplatz in Deutschland ausgetragen.

So zum Beispiel die BMW International Open in den Jahren 2012, 2014, 2016 und 2018 oder die Mercedes-Benz Championships zwischen 2007 und 2009. Die Bahn ist abwechslungsreich, fair und anspruchsvoll: ganz nach der Philosophie des Designers.

Dazu gehört, dass sowohl die letzten Bahnen der "front nine" als auch die der "back nine" die schwierigsten sind. Dadurch gewährleisten die Grüns, dass es bis zum Ende des Spiels spannend bleibt. Zahlreiche Hügel und Teiche versprechen nicht nur herausfordernde Hindernisse. Sie vervollständigen auch den Panorama-Blick über die 18 Golfbahnen.

7. Golfferien im Country Club Schloss Langenstein

Ganz im Süden Deutschlands, im Ort Orsingen-Nenzingen etwa 15 Kilometer von Singen entfernt, liegt eines der exklusivsten Country- und Golf-Clubs Deutschlands. Der Mittelpunkt der Anlage ist Schloss Langenstein, welches auch heute noch in Privatbesitz ist. Die Golfanlage bietet neben einem Golfshop auch eine Golfschule und zwei Restaurants.

Damit qualifiziert sich der Golf Club nicht nur für wunderschöne Tagesausflüge. Auch ein Golfurlaub bietet sich an, denn dank der Partnerhotels der Anlage erleben Sie unvergessliche Golfferien mit der gesamten Familie.

Neben den attraktiven Angeboten des Country Clubs selbst kann auch der Golfplatz mit einigen Annehmlichkeiten punkten. Auf dem etwa 110 Hektar großen 18-Loch Meisterschaftsplatz finden alle Spieler jeglichen Handicaps ihren Meister. Damit gehört der Golfplatz zu den Leading Golf Courses in Deutschland.

8. Golf Resort Achental

Wellness, Tagungsmöglichkeiten und einen wunderschönen Golfplatz bietet das Golf Resort Achental im Chiemgau, buchbar über Booking.com. Somit qualifiziert sich das Vier-Sterne-Golfhotel als Standort für exklusive Golfferien, welche keine Wünsche offenlassen. Neben einer Golfschule, die regelmäßig Kurse und Einzeltrainings anbietet, gibt es auch einen Pro Shop, wo Sie die perfekte Ausrüstung für Ihr Golfspiel finden.

Der Golfplatz selbst kann mit einem wunderschönen Panorama der Chiemgauer Berge punkten. Doch nicht nur der Blick über die Alpen lässt jedes Golfer-Herz höherschlagen: Auch die Anlage selbst besticht mit interessanten Spielbahnen und großen Seen, die spannende Matches sowohl für Anfänger als auch Experten versprechen.

Auf die richtige Ausrüstung sollten Sie beim Golfen nicht verzichten.
Neueste Artikel