Inhaltsverzeichnis
3.12.2019

Besondere Silvesterreisen 2019: spannende Ideen für den Jahreswechsel

Besondere Silvesterreisen 2019: spannende Ideen für den Jahreswechsel

Ja, auch das Jahr 2019 ist tatsächlich schon wieder fast vorbei und der Jahreswechsel steht vor der Tür. Da stellt sich natürlich auch die Frage danach, wo es dieses Jahr an Silvester hingehen soll. Obwohl uns in der heutigen Zeit im Grunde die Welt offen steht, kann es ganz schön schwer sein, eine Silvesterreise zu planen. Schließlich soll die Neujahrsfeier etwas Besonderes und Unvergessliches sein. Und an dieser Stelle kommen wir ins Spiel. Wir zeigen Ihnen einige spannende und außergewöhnliche Silvesterreisen 2019 und erklären Ihnen, wohin Sie als Alleinreisender, mit Freunden oder mit der ganzen Familie verreisen können und dabei Ihr Budget schonen.

Berlin: viel mehr als das Brandenburger Tor

Mit Berlin haben wir uns zum Start den Klassiker der Silvesterreisen ausgesucht. Um nach Berlin zu kommen, muss kein Flieger her. Wenn Sie ganz besonders günstig reisen wollen, dann setzen Sie sich einfach in den Flixbus – lange müssen Sie nach einer passenden Verbindung nicht suchen. Daher ist Berlin als Destination auch ideal für Kurzentschlossene. In Berlin angekommen, erwartet Sie eine riesengroße Auswahl an Orten für Ihre Silvesterparty:

  • Erlebnis für die ganze Familie: In der Zitadelle in Berlin-Spandau erleben Sie den Jahreswechsel vor der eindrucksvollen Kulisse der historischen Festung. Auf rund 2.000 Quadratmetern wird gefeiert, gelacht und das alte Jahr verabschiedet. Für die Kleinen gibt es sogar eine eigene Silvesterparty mit Feuerwerk und Lichtshow.
  • Besondere Silvesterfeier für Partysuchende: Ein außergewöhnliches Erlebnis zum Jahreswechsel erwartet Sie in der Kulturbrauerei. Neben leckeren Biersorten gibt es noch viel mehr Alkoholisches und Alkoholfreies, sodass jeder Besucher voll auf seine Kosten kommt. Getanzt wird auf ganzen 15 Tanzflächen – und eine Nacht voller Spaß ist hier garantiert.
  • Raus aus dem Trubel der Innenstadt: Wer nicht mitten in Berlin feiern möchte, wird von der unvergleichlichen Atmosphäre an der Spree verzaubert sein. Die Ufer der Spree sind das ganze Jahr über ein Magnet für Einheimische und Besucher – und zum Jahreswechsel gibt es sogar noch viel mehr zu sehen. Ob Party-Boot, Luxusdinner oder Partyzelte – langweilig wird es zu keiner Zeit. Von dort können Sie auch einfach die schönsten Feuerwerke der Stadt bewundern.
Silvester in Berlin

Dubai: Silvesterreise der etwas anderen Art

Nicht jeder kann von sich behaupten, Silvester in der Wüste verbracht zu haben. Wenn Sie Lust auf einen Jahreswechsel in Badekleidung haben, dann ab nach Dubai. Mit Temperaturen von bis zu 26 Grad und mit Wassertemperaturen von bis zu 25 Grad erleben Sie in Dubai einen unvergleichlichen Jahreswechsel. Weil sich in Dubai alles um Superlative dreht, bekommen Sie dort auch ein Neujahrsfest der Superlative. 

Sie werden in Dubai nämlich nicht einfach nur irgendein Feuerwerk erleben, sondern laut Guinness Buch der Rekorde das größte der Welt. So wird unter anderem auch Burj Khalifa, das größte Gebäude der Welt, mit opulentem Feuerwerk bestückt, das Punkt Mitternacht in den Himmel schießt. Nach dieser Show der Extraklasse geht es weiter in eines der vielen Hotels, wo auf Besucher nicht weniger opulente Partys warten. Günstig nach Dubai kommen Sie zum Beispiel mit Dertour.

produkt bild

Hamburg: heiße Feste im kühlen Norden

Hamburg ist ebenso wie Berlin ideal, wenn Sie einen Silvester-Kurztrip planen und in der Heimat bleiben wollen. Auch für Kurzentschlossene bietet sich Hamburg wunderbar an. Trotz des Rufs, kühl und distanziert zu sein, sind Hamburgs Einwohner zum Jahreswechsel voller Feierlust und voller Vorfreude auf das neue Jahr:

  • Beste Sicht auf das Feuerwerk: Wenn Sie vor allem das Feuerwerk an Silvester lieben, dann sollten Sie sich kurz vor Mitternacht an den Landungsbrücken einfinden. Auch wenn Sie dort alles andere als ein einsames Plätzchen haben, so ist der atemberaubende Ausblick das Gedränge durchaus wert.
  • Besonderes Silvesterdinner in Hamburg genießen: Bevor Sie sich auf die Landungsbrücken begeben, schlagen Sie sich doch zum Beispiel im Copper House oder im Au Quai Restaurant den Bauch mit ausgesuchten Delikatessen voll. Vergessen Sie aber nicht, rechtzeitig zu reservieren, denn die Dinnerplätze sind Jahr für Jahr sehr begehrt.
  • Das neue Jahr auf dem Wasser begrüßen: Silvester auf dem Wasser zu feiern bietet sich in Hamburg immer an. Zum Jahreswechsel schippern die unterschiedlichsten Boote über die Alster – und auch Sie können dieses Jahr zu den Partygästen auf einem der Schiffe werden.

Tipp: Wenn Sie sich nicht selbst um die Anreise und die Unterkunft in Hamburg kümmern möchten, dann schauen Sie doch zum Beispiel bei Berge & Meer vorbei. In diesem günstigen Reisebüro wartet eine bunte Auswahl an Silvesterreisen auf Sie.

produkt bild

Sylt: Silvester für Ruhesuchende

Es muss nicht immer laut und knallig sein. Wer gerne ruhig und gemütlich ins neue Jahr rutschen möchte, wird sich auf Sylt so richtig wohl fühlen. Privates Feuerwerk ist nämlich fast überall auf der größten nordfriesischen Insel aus Feuerschutzgründen verboten. Natürlich geht auch an Sylt die Silvesterstimmung nicht vorbei, aber wenn Sie sich vom Hörnumer Hafen fernhalten, dann dürften Sie auf Sylt einen ruhigen und stressfreien Jahreswechsel erleben.

  • Entspannter Jahreswechsel für den Vierbeiner: Wer einen Hund hat, weiß wie aufreibend die Silvesternacht für das Tier sein kann. Daher ist die Nordseeinsel auch ideal für Hundebesitzer. Bei einem langen Spaziergang an der malerischen Küste geht jedem Zwei- und Vierbeiner das Herz auf. Offizielles Böllerverbot besteht übrigens auch an den Nordseeinseln Arnum und Föhr sowie an den meisten Ostseeinseln.
  • Romantisches Neujahrsfest für Zwei: Was gibt es Romantischeres, als mit dem liebsten Menschen der Welt eingewickelt in einer warmen Decke in einem Strandkorb zu sitzen und das neue Jahr in Angesicht der unendlichen Weiten des Meeres zu begrüßen? Sylt ist also auch für Liebende eine Überlegung wert.
produkt bild

Wien: unvergessliche Silvesternacht in der österreichischen Metropole

Auch nach Wien könnten Sie zum Beispiel mit dem Flixbus reisen und Ihr Geld für die Silvesterparty sparen. Doch auch mit dem Zug oder dem Auto kommen Sie aus Deutschland in den meisten Fällen ganz einfach in die aufregende Hauptstadt Österreichs. Wien ist perfekt für eine Silvester-Städtereise – ganz egal mit wem und mit wie vielen Personen Sie anreisen möchten:

  • Feuerwerk auf Augenhöhe: Kennen Sie das Wiener Riesenrad? Und haben Sie gewusst, dass es an Silvester von 22-02 Uhr geöffnet hat? Welch atemberaubende Ausblicke Sie dort erwarten, können Sie sich bestimmt denken – doch die Realität wird jede Vorstellung übertrumpfen. Ein unvergesslicher Jahreswechsel ist Ihnen aus der Vogelperspektive sicher.
  • Für alle, die es besonders schick mögen: Wer sich zum Jahreswechsel gerne besonders in Schale wirft, sollte über eine Silvesterfeier im Wiener Rathaus nachdenken. Wenn Sie bis zu 400 Euro bezahlen können und wollen, dann dürfen Sie sich auf ein exklusives 4-Gänge-Menü und musikalische Untermalung durch das Wiener Hofball Orchester freuen.

Tipp für günstige Wien-Reisen: Bei Lidl-Reisen muss für eine Silvester-Städtereise niemand tief in die Tasche greifen. Ob Hotels oder Flugreisen – Sie haben immer eine große Auswahl zu Top-Preisen zur Verfügung.

produkt bild

Prag: Jahreswechsel vor traumhafter Kulisse

Die tschechische Hauptstadt ist aus mehreren Gründen die perfekte Destination für einzigartige Silvesterreisen. Einer der Gründe für einen Silvester-Kurztrip nach Prag sind die niedrigen Preise, die Sie dort für einfach alles bezahlen. Doch auch die vielen Facetten Prags machen die Stadt zu einem Traumziel:

  • Viel zu erleben für Feierwütige: In puncto Party und Unterhaltung lässt die Hauptstadt Tschechiens keine Wünsche offen. Sehr populär sind die Neujahrsfeierlichkeiten auf der weltbekannten Karlsbrücke und auf dem Altstätter Ring und auf dem Wenzelsplatz. Zum anschließenden Feiern laden die vielen Clubs, Restaurants und Bars der Stadt ein.
  • Traumkulisse für Verliebte: Prag ist nicht nur für die Partyszene bekannt. Auch Paare verbringen ihren Urlaub liebend gern in der Goldenen Stadt mit den vielen Türmen, den malerischen Brücken und dem einzigartigen Charme. Tschechiens Hauptstadt ist zu jeder Jahreszeit eine Reise Wert. Aber vor allem im Winter, wenn der Schnee liegt und die vielen Lichter Prag in eine Märchenstadt verwandeln, gibt es auf diesem Planeten kaum einen romantischeren Ort.
  • Perfekt für Ruhesuchende und Hundefreunde: Wer zu Silvester Ruhe sucht oder sich nach den Neujahrsfeierlichkeiten ein wenig Erholung gönnen möchte, wird sich im Böhmerwald, im Erzgebirge oder im Riesengebirge richtig wohl fühlen. Die atemberaubende Natur und die Stille sind eine willkommene Erholung für die Seele.
produkt bild
Neueste Artikel